Jahresabschlussbericht 2019 der Tischtennisabteilung

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende und ich möchte mich für das vergangene Jahr bei Ihnen/Euch recht herzlich bedanken. Es freut uns sehr, wenn wir an unseren Heimspieltagen von so vielen Fans Unterstützung bekommen.
Unsere Gegner sind immer wieder sehr überrascht, wie gut die Stimmung und die Atmosphäre in der Halle der RSV Tischtennisabteilung ist. Vielen herzlichen Dank dafür. Auch wechselten im Jahr 2019 ein paar Spieler zu anderen Vereinen. Im Gegenzug konnten wir aber auch einige erfreuliche Neuzugänge in Ermingen begrüßen. Am letzten Spieltag (Samstag, 7.12.) erreichten unsere sieben Mannschaften folgende Tabellenplätze:

Mannschaft

Liga

Platz

Jugend U18

Kreisliga B Gr. 2 VR

3

Damen 1

Landesliga Gr.4

4

Damen 2

Bezirksliga Gr.1 VR

2

Herren 1

Bezirksklasse Gr.2

7

Herren 2

Kreisklasse B Gr. 3

5

Seniorinnen

Bezirksliga

2

Senioren

Kreisliga A VR

2

 




Wir wünschen Ihnen/Euch frohe Weihnachten, besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020. Das erste Training im Neuen Jahr beginnt am Fr. 10.01.2020.

Herzliche Grüße
RSV TT Abteilungsleitung

Platzierungen zum Saisonabschluss 2017/2018

Jugendfreundschaftsspiel zwischen dem RSV Ermingen und TSV Herrlingen

Am 09.02.2018 haben sich Spielerinnen und Spieler (die meisten U12 und U13), die erst seit kurzer Zeit den Vereinen angehören und Tischtennis spielen, zu einem Freundschaftsspiel und zugleich einem Leistungsvergleich in dieser Altersklasse in der Erminger Hochsträßhalle getroffen. Es waren insgesamt 13 SpielerInnen, die sich den ersten Wettkampferfahrungen gestellt haben. Die Gäste wurden begleitet von Katrin Honold (Jugendtrainerin) und den Eltern der Herrlinger Kinder. Unser besonderer Dank gilt Katrin Honold, die dieses Treffen als Initiatorin mit organisiert hat, sowie allen Helferinnen und Helfern (Claudia und Nicole Wiedemeyer, Cornelia Gorny, Florian Oßwald) unserer Tischtennisabteilung. Vielen herzlichen Dank dafür.

Die Kinder haben sich spannende und aufregende Wettkämpfe geliefert. Unsere SpielerInnen konnten dabei z.T. überraschende Erfahrungen machen, wenn es galt, gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner zu verlieren. Es bleibt als Erkenntnis festzustellen, dass es, auch bis in die höheren Spielklassen, immer wieder schwierig ist gegen unorthodoxe Spielweisen zu gewinnen.
Das Ergebnis dieses Wettkampfs ist nicht von vorrangiger Bedeutung, da der sportliche Austausch und die Freude im Vordergrund steht. Der RSV Ermingen hat mit 15:9 Punkten gewonnen, wobei die Satzdifferenz mit 34:23 nicht ganz so deutlich ausfällt.













Herzlichen und verdienten Glückwunsch an die Erminger Spielerinnen und Spieler, und sportliche Anerkennung für die sich tapfer entgegenstemmenden Herrlinger. Spielerinnen und Spieler.

Hüttenwochenende 2017 - Walserhof

Hüttenwochenende Walserhof Sa. 30.09. - Di. 03.10.2017:

Auch dieses Jahr sind wir mit insgesamt 30 Personen nach Raggal (Österreich, großes Walsertal) gereist, um ein paar schöne Tage auf dem Walserhof zu verbringen. Die Anreise dauerte diesmal ein wenig länger, da die Autobahn, aufgrund des Brückentages natürlich jede Menge Autofahrer auf die Straßen lockte. Dies konnte unsere Stimmung aber nicht trüben, da wir trotz schlechter Wetterprognosen mit einem herrlichen Wetter vor Ort belohnt wurden.

Am Sonntagmorgen machten sich, trotz des sehr nebligen Wetters, verschiedene Wandergruppen auf und wanderten auf den Hohen Frasen oder fuhren mit dem Auto ins ca. 30 km entfernte Brandtnertal um dort um den Lünersee oder sogar auf den Schesaplana zu wandern.

Gegen Abend waren wieder alle wohlbehalten im Walserhof eingetroffen und wir gingen im benachbarten Restaurant gemeinsam Abendessen. Im Anschluss ließen wir den Tag im Walserhof in geselliger Runde ausklingen. Am Montagmorgen sind wir überraschenderweise von Sonnenstrahlen geweckt worden. Nach einem ausgiebigen Frühstück brachen dann abermals verschiedene Wandergruppen auf, um die umliegenden Berge unsicher zu machen. Nach einem langen Wandertag gab es dann am Abend ein gemeinsames Abendessen und zum krönenden Abschluss zum Nachtisch selbst gemachte Pfannkuchen.

Am Dienstagvormittag hieß es dann Abschied nehmen und es ging für alle Beteiligten nach einem, meiner Meinung nach gelungenen Abteilungswochenendausflug, wieder zurück nach Ermingen/Einsingen und Umgebung.
 
Herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Hanne, Sabrina, Carmen für die hervorragende Verpflegung. Bei Sigi für die selbstgemachten Pfannkuchen und bei allen die für das schöne, gemeinsame Wochenende beigetragen haben.

Ihr seid super und ich freue mich schon auf das nächste Jahr mit Euch!
Florian Oßwald

Vereinsmeisterschaft 2017

Am Samstag, den 09.09.17 fanden in der Hochsträßhalle unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. Die Aktiven traten in drei Konkurrenzen gegeneinander an: Herren A (11 Teilnehmer), Herren B (7 Teilnehmer) und Damen (8 Teilnehmerinnen). Leider fanden dieses Mal keine Jugendvereinsmeisterschaften statt, da sich wahrscheinlich noch der Ferienzeit geschuldet, nur 3 Jugendliche angemeldet hatten.
Daniel Arnold, Yannik Locher und Julian Prohaska spielten aber dafür bei den Herren A/B mit. Yannik belegt sogar bei den Herren B den zweiten Platz. Prima, weiter so!
Nach einem spannenden Turniertag ließ man den Abend gemütlich bei Speis und Trank ausklingen.

Herren A:
  1. Armin Prohaska
  2. Martin Herwarth 
  3. Sascha Kristen

 












Herren B:

  1. Thomas Maichel
  2. Yannik Locher
  3. Markus Held

Damen:

  1. Claudia Wiedemeyer
  2. Beate Cieslik
  3. Carmen Brandt

 













Vereinsmeister Doppel:
Armin Prohaska/Jürgen-Stefan Batscheider

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank den Organisatoren, Helfern am Turniertag, Kuchenspendern und den zahlreichen Teilnehmern & Zuschauern! 

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen