Dellmensingen – RSV Ermingen 1:4

Nach dem 7. Spieltag hat unsere Mannschaft die Tabellenführung übernommen und bleibt weiterhin unbesiegt.

Der Auftritt bei den SF Dellmensingen bestätigt die momentan stabile Verfassung der Mannschaft von Trainer Harry Plail. Auch der frühe Treffer der Gastgeber zum 0:1 Rückstand bereits nach 2 Spielminuten konnte unsere Mannschaft nicht schocken. Mit zielstrebigen Offensivaktionen wurde die Defensive des Gegners weiterhin unter Druck gesetzt, wodurch schließlich durch Tore von Jakob Bossert und Simon Hinkl eine völlig verdiente 2:1 Halbzeitführung gelang.

Mit einigen guten Tormöglichkeiten direkt nach der Pause hätte das Spiel eigentlich schon früher entschieden sein können, allerdings führte auch ein Konter der Gastgeber beinahe zum Torerfolg, doch der Pfosten verhinderte den Ausgleich. Unbeeindruckt davon setze das Team um den unermüdlichen Antreiber Thomas Laub sein Konzept fort, wobei dann zwangsläufig noch weitere Tore durch Sven König und Jakob Bossert heraus gespielt wurden, welche dann auch den hoch verdienten 4:1 Endstand bedeuteten.

Es spielten: Lukas Fuhrmann – Patrick Dreyer – Marcel Becher – Moritz Schick – Thomas Laub – Sven König – Simon Hinkl – Jakob Bossert – Yannik Behrend – Pascal Gröber – Philipp Sorg – Nikolai Eckerle – Bahram Mohammadi – Fabian Frommer

Auch unsere „Zweite" behauptet weiterhin ihre souveräne Tabellenführung und kam durch Tore von Alex Huber, Fabian Frommer und Dennis Gröber zu einem ungefährdeten 3:1 Erfolg.

Diesmal geht unser Dank für die Einsatzbereitschaft an Clemens Schneider und Dominik Tress, wie auch an Michael Bock und Babis Rigakis aus der AH sowie an Sebastian Schott aus der A-Jugend.

Es spielten: Clemens Schneider – Lucas Jooß – Philipp Eberhardt – Michael Bock – Matthias Häußler – Fabian Frommer – Matthias Zeller – Dennis Gröber – Dominik Tress – Alex Huber – Martin Bülow – Patrick Baumgärtner – Sebastian Schott – Babis Rigakis

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 29.September, treffen unsere Mannschaften nun zu Hause auf den VfL Bühl. Anstoßzeiten wie immer: 13 Uhr bei der Reserve und um 15 Uhr bei der „Ersten“.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen