RSV Ermingen – FC Strass 1:2

Trotz einer ordentlichen Leistung musste unsere Mannschaft im letzten Spiel der Saison zu Hause eine vermeidbare Niederlage hinnehmen.

Das Team um Marcel Becher, der Sven König als Kapitän vertrat, war über das gesamte Spiel bemüht, noch einen einigermaßen versöhnlichen Saisonabschluß zu erreichen. Der Führungstreffer von Robin Latzke war der verdiente Lohn einer durchaus respektablen Mannschaftsleistung. Durch unnötige Ballverluste kamen die Gäste mit dem Halbzeitpfiff zum Ausgleich und auch der Siegtreffer fiel unmittelbar vor dem Spielende. Zuvor hatte noch Thomas Laub die Möglichkeit zur erneuten Führung, doch seine Direktabnahme verfehlte knapp das Gästetor. Zum ersten Einsatz kamen unsere A-Junioren Timo Baier und Lukas Bossert, die ebenfalls wie auch Philipp Sorg ihr Talent bestätigten und für die Zukunft wichtige Bausteine sein werden.

Es spielten:
Tim Eifert – Tobias Becher – Patrick Dreyer – Marcel Becher – Yannik Behrend – Pascal Gröber – Thomas Laub – Timo Baier – Philipp Sorg – Lukas Bossert – Robin Latzke – Nikolai Eckerle – Bahram Mohammadi – Niclas Wild – Alex Huber

Wie im Spiel der „Ersten" reichte auch der Reserve eine Führung nicht zum Sieg. Trotz eines beruhigenden 2:0- Vorsprungs zur Halbzeit durch Tore von Niki Tress und Mathias Häußler kam es kurz vor Spielende noch zu einer 2:3 Niederlage. Auch hier kamen unsere A-Junioren Moritz Schick und Lucas Jooß zu ihren ersten aktiven Einsätzen, wobei beide mit engagierten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle unsere AH-Spieler, besonders aber an Chris Egger, Michael „Emme" Bock und Babis Rigakis, die in 19 Punktspielen mit jewiels 14 Einsätzen maßgeblich zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes in der Reserve beigetragen haben.

Es spielten:
Fabian Frommer – Valentin Soldner – Rene Mannsberger – Mathias Häußler – Frank Häußler – Florian Fuhrmann – Chris Egger – Dominik Tress – Alex Huber – Stefan Fichter – Jakob Bossert – Michael Bacher – Moritz Schick – Lucas Jooß – Babis Rigakis


Beim anschließenden Saisonabschlußfest verabschiedete die Abteilungsleitung dann Interimscouch Stefan Fichter. Nach sehr schwierigem Saisonverlauf, verbunden mit der Ablösung von Trainer Markus Wolfmiller, war „Fichte" spontan bereit, bis zum Saisonende die sportliche Leitung zu übernehmen. Dafür bedanken wir uns ganz außerordentlich, daß er in dieser äußerst schwierigen Situation die Verantwortung übernommen hat. Zur neuen Saison wird nun mit Harald Plail ein neuer Mann die Trainerposition übernehmen. Am Freitag, den 21.06. wird sich „Harry" um 19.00 Uhr im Sportheim vorstellen. Wir würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen.

Am Schluß der Saison möchten wir uns aber bei allen Fans, Zuschauern und Freunden der Fußballabteilung für die Unterstützung bedanken. Wir hoffen, daß wir in naher Zukunft schnell in die Spur zurück finden und mit erfolgreichen Auftritten auf dem Platz wieder für mehr Zufriedenheit außerhalb des Spielfeldes sorgen können.

×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details anzeigen